ABGESAGT!

ABGESAGT!

Flohmarkt, 25. Und 26. September St. Johann ABGESAGT!
 
Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass der Flohmarkt in der Gemeinde St. Johann, Keplerplatz, nicht stattfinden kann.
Der Grund dafür ist, dass wir nicht all die Corona- Schutz-Maßnahmen einhalten können.
Um Ihre und unsere Gesundheit zu schützen, haben wir uns entschlossen, den Flohmarkt abzusagen.
Wir werden bis auf weiteres auch keine Flohmarktwaren mehr sammeln.

Erstkommunion in St. Johann 2020

Erstkommunion in St. Johann 2020

Wunderschöne Schuhe, Lieblingsschuhe, gemütlich und bequem, glitzernd und mit Blümchen, für jede und jeden gut passend. So zogen die Kinder zur Erstkommunion in die Kirche St. Johann ein. Spürbar waren Aufregung, Freude und auch Erleichterung, dass es endlich möglich war, miteinander zu feiern.
Ob Jesus seinen Freunden Schuhe angepasst hat – wir denken nicht. Aber er hat sie gerufen, ihm, seinen Spuren, zu folgen und eigene Spuren zu hinterlassen.
 
Die Erzählung der Emmausjünger begleitete uns – im Brotbrechen erkannten die Jünger Jesus, im Brotbrechen und Essen erfahren und spüren wir ihn.
 
Vielen Dank für alle, die mit uns gefeiert haben, die gespielt, geschmückt, geteilt, gesorgt haben!
 
BR

Erstkommunion in der Hl. Familie 2020

Erstkommunion in der Hl. Familie 2020

Unter strengen Hygienerichtlinien und Vorgaben feierten wir am Samstag 19.9. mit 11 Kindern und am Sonntag, 20.9. mit 8 Kindern das Fest der Eucharistie oder wie wir sagen: die Erstkommunion, die ausgewählte Bibelstelle waren “5 Brote und 2 Fische”, und Pater Xaver fragte die Kinder warum sie denn teilen sollen, und ein Kind sagte weil es uns dann beiden gut geht. Dank der schön geschmückten Kirche von Sr.Maria, dem tollen Altarbild von Uschi Leb, der akribischen Vorbereitung von Andrea Kiolbasa, der selbstgebackenen Brote von Juliana Tomanek, die den Kindern als Lunchpackerl mitgegeben wurden und dank der musikalischenbBegleitung von Roswitha Jily, Christine Moser und Regina Urmston waren die Erstkommunionfeiern würdige Feste die die Kinder und Angehörige stets in ihrem Herzen tragen werden.
Renate Büchl

Fotos: P. Huber

JUGENDFORUM

JUGENDFORUM

Freitag, 9. Oktober, 18 Uhr:
JUGENDFORUM
im Jugendraum der Gemeinde „Zur Allerheiligsten Dreifaltigkeit“,
1100 Wien, Alxingerg. 2
 
Gemeinsam können wir von der Schule abschalten, Freude und Spaß haben, zwanglos plaudern, Gedanken über Gott und die Welt austauschen u.v.m.
Die Schönheit und den Reichtum unseres christlichen Glaubens wollen wir dabei zumindest nicht ganz ausblenden…                              
Auf das 1. Treffen mit allen  interessierten jungen Leuten freut sich
Reinhard, euer „neuer“ Pastoralassistent.