-ms-hyphens: auto; -webkit-hyphens: auto; hyphens: auto;

„Das gemeinsame Essen ist wie ein Stück Himmel“,
sagte Dechant P. Matthias Felber in seiner Ansprache zum ersten Fastenbrechen im Festsaal der Bezirksvorstehung, zu dem BV Marcus Franz gemeinsam mit der Interreligiösen Dialoggruppe Favoriten eingeladen haben.
An diesem Fastenbrechen, dem Iftar, haben  zahlreiche Vertreterinnen und Vertreter der christlichen Kirchen wie der Kopten, der evangelischen und katholischen Kirchen, der muslimischen Gemeinschaften und Rabbiner Schlomo Hofmeister teilgenommen.
Bezirksvorsteher Marcus Franz  betonte in seiner Rede die Wichtigkeit und Tragfähigkeit des Miteinanders der Religionen in Favoriten. Der Iman der bosnischen Moschee Buchengasse hat den Aufruf zum Fastenbrechen gesprochen und die einzigartigen Klänge der Ney, einer orientalischen Flöte, haben diesen mit  vielen Gesprächen und gutem Essen gefüllten Abend auf wunderbare Weise umrahmt.