Der Auferstandene stellt sich heute als “Weg, Wahrheit und Leben” vor. Er ist der Weg zum Vater. Und er, der beim Vater ist, bereitet für uns eine Wohnung ebendort.?Dieses Wohnen beim Vater beginnt bereits hier und jetzt: wer bei überzeugten Christinnen und Christen aus und ein geht, bei ihnen Freundschaft und ein Zuhause findet, den formt und prägt diese Heimat. Christsein, Glaube, genauso wie Liebe, will abfärben.?Bei unseren Müttern erfahren wir dieses himmlische Geborgensein.?DANKE, ihr MÜTTER! ?Frohen Muttertag!