3. Fastensonntag in der Heiligen Familie.
Wir hören heute im Evangelium: Jesus wirft die Händler aus dem Tempel! Wir legen in die Mitte eines Kreises ein goldenes Tuch, es symbolisiert die Kirche, einen besonderen Schatz, danach bauen wir aus Holzsteinen eine Mauer herum und legen dann über das goldene Tuch dunkle Tücher drüber als Zeichen dafür, wenn wir zum Beispiel nur an uns denken oder anderen nicht helfen wollen, aber wenn wir etwas Gutes tun, dann wird es in unserem Herzen wieder gold und hell! In die goldene Mitte stellen wir die “Jesuskerze” und auf unsere Fastentreppe kommt eine Kirche gebaut aus Duplosteinen! RB