-ms-hyphens: auto; -webkit-hyphens: auto; hyphens: auto;

Wir feiern heut ein Fest – weil Gott uns alle liebt!
 
Der letzte Vorbereitungsnachmittag stand im Zeichen eines großen, schönen Festes. Vier Kinder aus der Erstkommuniongruppe in St. Johann empfingen das Sakrament der Taufe.
P. Alphonse betonte in seiner Ansprache die Bedeutung des Segens und Segnens. Gut reden – miteinander und über den anderen, das heißt auch, Gott erfahrbar und spürbar machen. So konnten wir aus seinen Worten schon ein klein wenig einen Auftrag heraushören – nämlich auch miteinander und zueinander von Gott sprechen.
Glaube braucht auch die Gemeinschaft – darum konnten die Täuflinge – unterstützt von allen anderen aus der Gruppe- froh und aus ganzem Herzen ihren Glauben bekennen und dann, gespannt beobachtet von allen anderen, das Sakrament empfangen.
Gemeinsam mit Eltern, Paten und Patinnen, Freunden und Freundinnen feierten wir anschließend im Pfarrhaus weiter.
 
Vielen Dank allen, die mitgeholfen haben, dass dieses gemeinsame Feiern möglich war –
P. Alphonse, den Familien, die eingewilligt haben, das Fest in diesem Rahmen zu feiern und dem Vorbereitungsteam.
BR