-ms-hyphens: auto; -webkit-hyphens: auto; hyphens: auto;

Ein ganz besonderes Erlebnis hatten die Sternsinger von St. Johann an ihrem zweiten Tag. Sie waren eingeladen in die ÖBB Zentrale am Hauptbahnhof. Im 23. Stock wurden sie von Mag. Michaela Huber und ihrem Team auf unglaublich freundliche und liebevolle Art empfangen. Mitgekommen waren auch Jakob Maierhofer-Wieser von der kath. Jungschar und Georg Bauer von der Öffentlichkeitsarbeit der Dreikönigsaktion.
Nach den Liedern der Sternsinger, mit denen sie den Segen für das kommende Jahr wünschten, wurde die offizielle Spende der ÖBB überreicht – € 279,- weil soviele Fernzüge an diesem Tag den Hauptbahnhof verlassen. Diese können den Segen, den Wunsch nach Frieden in die Welt tragen, so erklärte Mag. Huber gerade diese Summe, die außerdem in der Kasse „rascheln und klingen“ sollte.
Nach dem Besuch des höchsten Besprechungsraumes machten wir uns dann wieder auf den Weg , um in „normaler“ Höhe die Botschaft zu verkünden.
 
BR