-ms-hyphens: auto; -webkit-hyphens: auto; hyphens: auto;

Die Idee dieser Gesprächsreihe ist, prägende Persönlichkeiten unserer Zeit um einen Impulsvortrag zu aktuellen Fragen zu bitten. Dann soll natürlich auch Gelegenheit sein, über das Gehörte miteinander ins Gespräch zu kommen.
Den Anfang machte Dr. Wolfgang Schwarz, langjähriger Leiter des katholischen Bibelwerkes. Er betonte gleich, dass es gut sei, für diese Reihe zuerst das Wort Gottes in den Mittelpunkt zu stellen – Gotteswort in Menschenwort.
Die Einheitsübersetzung der Bibel, so genannt, weil sie die gemeinsame Bibelübersetzung im deutschen Sprachraum ist, ist 2016 herausgegeben worden. Diese neue Übersetzung ist sehr nahe am Urtext, ohne sprachlichen „Feinschliff“, ohne Abrundungen und darum an manchen Stellen recht holprig. An ausgewählten Bibelstellen zeigte er das auf und ließ vergleichen, wo die Veränderungen liegen.
Fast 40 Bibelinteressierte waren gekommen, um diese Ausführungen zu hören und danach mit ihren Fragen dazu mit Dr. Schwarz ins Gespräch zu kommen.
Es war ein sehr interessanter Abend, der mich wieder daran erinnerte, die Bibel einfach nur zu lesen, nicht ausschließlich zum Gebet, zum Vorbereiten von Gottesdiensten – sondern einfach so. 
Barbara Radlmair Photos: Peter Huber