-ms-hyphens: auto; -webkit-hyphens: auto; hyphens: auto;

40 Personen aus der Hl. Familie und der Allerheiligsten Dreifaltigkeit machten sich am Freitag, 24.8. auf den Weg in den bayrischen Wald, die Heimat von P. Hans, der uns um die Mittagszeit in Haibach schon erwartet hat. Nach einem guten Mittagessen gings in die „Bärwurzerei“ zur Schnapsverkostung nach Kötzing. Anschließend gabs eine kurze Führung durch die „Klett-Brauerei“. Die nächste Station war das Glasdorf in Arnbruck. Es gab so viel zu sehen, dass die Zeit sehr schnell verging. Rechtzeitig zum Abendessen waren wir wieder im Gasthof Dirscherl.
Am nächsten Tag fuhren wir nach Regensburg. Nach Stadtführung und Mittagessen fuhren wir zur Wallfahrtskirche am Bogenberg mit anschließender Jause. Am Abend feierten wir gemeinsam mit der Gemeinde Messe in der Pfarrkirche St. Martin in Konzell.
Nach 2 Tagen in der Heimat von P. Hans machten wir uns auf den Weg nach Oberndorf, der Heimat von P. Matthias. Nach einer kurzen Andacht in der Wallfahrtskirche Maria Bühel und anschließendem Mittagessen besichtigten wir die Stille Nacht Kapelle. Viele waren berührt, als wir Stille Nacht gesungen haben. Dann gings zur letzten Station, dem Gugghof. Dort wurden wir vom Bruder von P. Matthias mit Kuchen, Kaffee, Kalter Platte und vielem mehr reichlich bewirtet. Wer wollte konnte, verschiedene Schnäpse kosten und kaufen.
Leider verging die Zeit zu schnell, und wir mussten uns wieder verabschieden. Am späten Abend kamen wir gesund und bereichert mit vielen Eindrücken in Wien an.
Vielen Dank P. Hans und P. Matthias, dass wir eure Heimat ein bisschen kennenlernen durften.
Vielen Dank auch an Maria Hasenberger, die diese Reise so gut organisiert hat!
Roswitha Jily