-ms-hyphens: auto; -webkit-hyphens: auto; hyphens: auto;

Advent, Weihnachten ist, wenn …
                                   wir Kekse backen
                                   wir einen Adventkranz schmücken
                                   die ganze Familie beisammen ist
                                   es schneit
niemand streitet
                                   wir Geschichten hören
                                   wir miteinander singen
                                   wir uns freuen und die Freude weiterschenken
 
So erklärten die Kinder, die zum Adventnachmittag nach St. Johann gekommen waren, ihre Sicht von Advent und Weihnachten
Nach dem gemeinsamen Erforschen der Bedeutung des Adventkranzes und dem Nachdenken über diese besondere, wunderschöne, spannende, liebevolle Zeit, die begann, ging es ans Tun: da wurden Orangen mit Nelken besteckt, Perlensterne gebastelt, Nusskugeln gedreht, …. – und dazwischen hörten wir immer wieder die Frage: „Kann ich eh noch alles andere auch machen?“
Selbst die leckere Jause konnte sie nicht lange den Basteltischen fernhalten.
Nach einer Geschichte ging es dann um 18:30 Uhr noch in die Kirche zur Segnung der Adventkränze. Müde und doch noch ganz dabei waren sie nach dem langen Nachmittag und durften stolz ihre Werke zeigen.  Und selbst auch müde, klingt mir noch die Frage im Ohr: „Dürfen wir nächstes Jahr wiederkommen?“ – und lässt auch mich mit einem warmen Gefühl zurück.
 
Vielen Dank an alle, die diesen Nachmittag mitgestaltet und getragen haben: Brigitta Käferböck, Nicola Floss, Renate Radner und P. Alphonse.
 
Barbara Radlmair