-ms-hyphens: auto; -webkit-hyphens: auto; hyphens: auto;
Gar nicht frostig – Tanzabend in der Alxingergasse

Gar nicht frostig – Tanzabend in der Alxingergasse

Der alljährliche “Tanzabend” – also sowas wie der Gemeindeball der Allerheiligsten Dreifaltigkeit – stand heuer ganz unter dem Motto “Disney”. Dementsprechend lachten auch der König der Löwen, Mickey Mouse und einige andere bekannte Figuren von den Wänden des Pfarrsaales in der Alxingergasse und beobachteten sicher amüsiert, wie die rund 100 Besucher verzweifelt versuchten, die von Nicole und Günther vorgezeigte Choreographie zu einem Musikthema aus “Die Eiskönigin” einzustudieren. Wer sich davon erholen musste, konnte das danach in der “Frozen-Bar” tun, in der zwar die Deko, aber ganz und gar nicht die Stimmung frostig war. Und während die “Unglaublichen 2” an der Getränke-Ausschank vor allem unglaublich schlecht im Kopfrechnen waren, lieferte das Küchenteam rund um unsere bewährten Camp-Alxi-Köche Uli und Edi wie immer großartige Gaumenfreuden! Sogar der Menüplan war ganz auf das Thema zugeschnitten, wobei die Mickey-Mäuse nur aus Toastscheiben ausgeschnitten und nicht zuvor im Keller mit Mausefallen eingefangen wurden. Die Jugendlichen und jungen Erwachsenen der Gemeinde, die den Abend wie jedes Jahr mit viel Einsatz vorbereitet haben, danken für den Besuch und freuen sich schon auf das nächste Jahr.
Christoph Schüttenberger

 

 

 

Fastentuch

Fastentuch

“Für die kommende Fastenzeit haben wir uns im Liturgiekreis der Dreifaltigkeitsgemeinde vorgenommen, den bei uns lange Zeit gepflegeten Brauch des Fastentuches wieder aufleben zu lassen. Dabei gestalten und malen verschiedene Gruppen aus der Gemeinde zum jeweiligen Evangelium eines Fastensonntages ein Bild. Diese Bilder werden dann zusammengefügt und verdecken dann in dieser Zeit das sonst gewohnte Altarbild. Diesmal wollten wir aber einmal mit nur einem Bild beginnen und haben die Jungschargruppe gebeten, für einen Sonntag ein Bild zu machen. Die GruppenleiterInnen haben den zweiten Fastensonntag ausgewählt. Die Kinder haben sich mit dem Evangelium beschäftigt und drei Entwürfe für das Fastenbild gezeichnet. Aus diesen drei Entwürfen haben wir die jeweils besten Teile zusammengefügt und gemeinsam das große Bild gemalt. Wer weiß, welche Geschichte aus der Bibel hier erzählt wird?”
G.S.